CVJM Hille
Fußballtreff

Westbundmeisterschaft und Westbundpokal 2017

Am 10. & 11.06.2017 fand zum 12. Mal die CVJM-Westbundmeisterschaft im Kleinfeldfußball statt.

Der Aufbau am Freitag fand teilweise noch in strömenden Regen statt. Bei der Eröffnung hingegen gab es strahlendem Sonnenschein. Entsprechend gut war die Laune bei den ca. 300 Teilnehmer, die sich aus ganz NRW und Hessen auf den Weg nach Hille gemacht hatten.

Nach einem kurzen geistlichen Impuls von Andreas Götz, dem Bundessekretär für Regionalbegleitung, Sport und Teenagerarbeit im CVJM Westbund und einigen organisatorischen Infos starteten die Turniere in 3 Altersstufen. Die 8-10 und 11-14jährigen spielten den CVJM-Westbundpokalsieger aus.

In der Altersstufe 8-10 dominierte dabei die Michael-Ende Schule das Turnier deutlich. So belegten sie die ersten beiden Plätze. Den 3. und 4. Platz errangen die beiden Mannschaften vom CVJM Hille vor der Jungschar Hille und den beiden Mannschaften von DJK Dom Minden.

Bei der Altersstufe 11-14 Jahre war es deutlich spannender. Die ersten 3 Mannschaften hatten jeweils nur ein Spiel verloren. So gewann letztlich der Titelverteidiger „Jugendhaus Alte Schmiede“ nur aufgrund der etwas besseren Tordifferenz das Turnier vor den Hiller  Konfis und dem CVJM Lützellinden. Die folgenden Plätze belegte der CVJM Hille, die Jungschar Hille und der CVJM Reiskirchen. 

Bevor am Sonntag die KO-Spiele begannen, fand ein Sportlergottesdienst statt, der auch dieses Jahr sehr gut besucht war. Das Motto des Gottesdienstes war „Sport ohne Herz ist nur Bewegung“ Dabei machte Niklas Hartmann in der Predigt deutlich, warum es im Sport soviel Korruption und Betrug gibt und wie wichtig die richtigen Werte auch im Sport sind.

In der KO-Runde musste dann die Mannschaft vom CVJM Hille I gegen den Ortsnachbarn CVJM Rothenuffeln antreten. Durch einen tollen Linksschuss von Marvin Schossau gewann der Gastgeber diese Partie und stand im Halbfinale. Dort war dann aber gegen den späteren Westbundmeister CVJM Waldsolms nach einem 0:2 Endstation. Im Spiel um Platz 3 gewann man knapp mit 3:2 gegen den CVJM Neunkirchen. Aber auch die anderen Hiller Mannschaften belegten mit einem 6. und 9. Platz gute Platzierungen.

Das Finale der Westbundmeisterschaft war von viel Taktik geprägt, denn die beiden Mannschaften vom CVJM Wilgersdorf und dem CVJM Waldsolms kennen sich aus vergangenen Jahren und riskierten nur wenig. Nach 20 Minuten hieß es 0:0. So musste das Endspiel im Neunmeterschießen entschieden werden. Dabei setzte sich nun bereits zum 4. Mal der CVJM Waldsolms durch.

Am Sonntag fand zudem erstmalig im Rahmen der Westbundmeisterschaft ein Volleyballturnier der örtlichen Vereine statt. Gespielt wurde auf 2 Feldern. Am Ende siegte die Spielgemeinschaft vom SuS Neuenbaum und dem SC Hille vor dem CVJM Hille II und dem DC Alpakas Hille. Die weiteren Plätze belegte der TV Hille vor CVJM Hille I, CVJM Hille III und „Die Brüller“.

Bei der Siegerehrung erhielten die 4 Erstplatzierten jeweils einen Pokal und Urkunde mit dem Mannschaftsfoto. Am Ende gab es noch viel Dank und Applaus für die vielen Helfer, die Johanniter, Schiedsrichter, Spieler, Mannschaften, Eltern und CVJMern.

Zur Fotogalerie Westbundmeisterschaft 2017

Endstand:

Altersstufe 8-10 Jahre:

  1. Michael-Ende Schule I
  2. Michael-Ende Schule II
  3. CVJM Hille I
  4. CVJM Hille II
  5. Jungschar CVJM Hille
  6. DJK Dom Mionden I
  7. DJK Dom Minden II


Altersstufe 11-14 Jahre:

  1. Jugendhaus Alte Schmiede
  2. Konfirmanden Hille
  3. CVJM Lützellinden
  4. CVJM Hille Fußballtreff
  5. Jungschar Hille
  6. CVJM Reiskirchen


Altersstufe ab 15 Jahre:

  1. CVJM Waldsolms II
  2. CVJM Wilgersdorf
  3. CVJM Hille I
  4. CVJM Neunkirchen
  5. CVJM Waldsolms I
  6. CVJM Hille III
  7. CVJM Gosenbach
  8. CVJM Rothenuffeln
  9. CVJM Hille II
  10. CVJM BIelefeld
  11. CVJM Eisern I
  12. CVJM Lützellinden
  13. CVJM Oberlübbe
  14. CVJM Eisern II


Volleyballturnier:

  1. SuS Neuenbaum/ SC Hille
  2. CVJM Hille II
  3. DC Alpakas Hille
  4. TV Hille
  5. CVJM Hille I
  6.  CVJM Hille III
  7. Die Brüller