CVJM Hille
Fußballtreff

Fortsetzung

...Das letzte Vorrundenspiel wurde mit 1:0 gegen den CVJM Rothenuffeln gewonnen. Das einzige Tor erzielte Ahmed. So belegten wir mit 9 Punkten und 8:3 Toren in der Vorrundengruppe C hinter Biancocelesti einen hervorragenden 2. Platz.

Die beiden Erstplatzierten der drei Gruppen und die beiden besten dritten der Gruppen kamen weiter und spielten dann in 2 Gruppen á 4 Mannschaften um den Turniersieg. Unser erster Gegner war wieder DJK Dom II, die wir in der Vorrunde noch mit 5:1 klar besiegt hatten. Auch in diesem Spiel waren wir deutlich überlegen, so dass Mohammed frühzeitig das 1:0 erzielte. Leider konnten wir danach die vielen Chancen, die wir hatten, nicht nutzen. So kam es, wie es kommen musste. Der routinierte Spieler Dieter von DJK Dom (gegen den der Verfasser schon vor 20 Jahren auf einem Turnier gespielt hatte) machte aus der einzigen Chance, die sie hatten, kurz vor Spielende das 1:1.  Besonders bitter war es für unseren Torwart Ahmed, der bei diesen Treffer auch noch getunnelt wurde.

Im zweiten Spiel war dann die starke Mannschaft von Joga Bonita unser Gegner. Hier lagen wir schnell mit 0:3 hinten, konnten das Spiel auch nicht mehr drehen, sondern fingen uns aus Kontern noch 2 Treffer ein, so dass es am Ende 1:5 hieß. Den einzigen Treffer erzielte Mohammed.

Nun ging es um den 2. Platz in der Gruppe. Hier waren die „Phrasenschweine“ unser letzter Gegner. Diese Mannschaft war durch das lange Turnier schon recht müde, so dass wir klar mit 3:1 gewannen. Das 1:0 erzielte Welat, die beiden anderen Treffer Mohammed. So wurden wir  Gruppenzweiter und spielten gegen die starke Mannschaft vom Haus der Jugend Bad Oeynhausen um den dritten Platz des Turniers. 

Das Jugendhaus bat uns, den 3. Platz in einem 7m-Schießen auszumachen. Dieses Duell haben wir dann auf Grund einer hervorragenden Leistung unseres Torwarts Ahmad (er ist erst 15 Jahre alt) mit 2:1 gewonnen. Von den 5 Schützen des Jugendhauses konnte er zwei Schüsse halten und auf Grund seiner souveränen Leistung 2 Schützen so verunsichern, dass sie das Tor verfehlten. Unsere beiden Siegschützen waren Hamza und Ahmed.

So waren wir überglücklich, das wir von 14 teilnehmenden Mannschaften am Ende den 3. Platz belegten. Zur Mannschaft gehörten: Ahmad K, Welat, Hamza, Samuel, Mohammed, Amir, Sherzat und Ahmad H. Betreut wurde die Mannschaft von Andreas und Gerhard. 

Ali war als Schlachtenbummler mitgefahren und konnte dann dadurch überzeugen, dass er am Turnierende alles aufgeräumt hatte und wir die Tribüne somit tip-top sauber verlassen konnten.

Das Turnier zog sich doch sehr lange hin. Da wir zwischen den Spielen in der Vorrunde meistens eine Stunde Pause hatten, hatten wir die Möglichkeit, uns intensiv mit den Flüchtlingen zu unterhalten. Auf Grund des Blitzeises war es am Ende noch eine spannende Heimfahrt nach Hille. Spieler unserer Mannschaft haben dann noch bei Aldi und Lidl in Hille eingekauft, so dass wir gegen 20 Uhr glücklich zuhause ankamen. Unser Fazit des Turniers ist: Es war eine runde Sache.

Bericht: Gerhard Wilhelmy